1.Idsteiner Junior Open Tennisturnier

Tennisnachwuchs spielt groß auf beim ITC
Vom 06. bis 08. August fand im Idsteiner Tennisclub das erste Idsteiner Jugend Tennisturnier statt. An 3 Tagen kämpften die jungen Tenniscracks um Spiel, Satz und Sieg. Insgesamt 47 Spieler*innen aus dem Idsteinerland und weit darüber hinaus gingen an den Start in den Konkurrenzen Juniorinnen U12 und U14 sowie Junioren U10, U12, U14 und U16. Trotz Corona-Regeln waren alle Teilnehmer*innen gut gelaunt, voll motiviert und boten den Zuschauern viele spannende Tennismatches.
Angefangen bei den hart umkämpften Vorrundenspielen bis hin zu den mitreißenden Finalspielen zeigten die Jugendlichen ihr Können und klasse Tennis. Schön, dass bei allem sportlichen Ehrgeiz doch immer auch die Fairness bei den Jugendlichen im Vordergrund stand. Auf die Sieger und Zweitplatzierten warteten tolle Sachpreise, Pokale und natürlich LK-Punkte.

Die Sieger:
Juniorinnen U12:

1.Platz Nayla Kleinhenz (TC RW Neu-Isenburg), 2.Platz Amie Reis (TC Taunusstein)
Juniorinnen U14:

1.Platz Selina Hehn (TC Schwalbach), 2. Platz Elisabeth Orlean (TC Bickenbach)
Junioren U10:

1.Platz Niclas Bendel (TC SW Montabaur), 2.Platz Luca Astor (TC GW Idstein)
Junioren U12:

1.Platz Lucas Gao (TEVC Kronberg), 2.Platz Luke Weychardt (Hofheimer TC)
Junioren U14:

1.Platz Max Elbracht (TEC Darmstadt), 2.Platz Kristian Dechev (TC RW Kaiserslautern)
Junioren U16:

1.Platz Cristian Macellaro (TC Taunusstein), 2.Platz Tom Dadischeck (TC GW Idstein)

Besonderer Dank gilt den vielen freiwilligen Helfern aus dem Idsteiner Tennisclub, die die Durchführung des Turniers erst möglich gemacht haben. Vielen Dank auch an die Sponsoren Solinco Germany, Linda Apotheke Idstein, Tennispoint und Vera Diell (Allianz Versicherung) sowie für die Unterstützung durch den HTV. Nach gelungenem Turnierdebüt in 2021 plant der ITC im nächsten Jahr das Jugendturnier erneut durchzuführen. Möglicher Termin – Pfingsten.

- Bericht JG, Fotos: Jens Gliedstein, Michael Hoyer-


DTB Turnier 2019 im ITC


Die Sieger 2019:


Herren Sieger: links Mate Cutura - Finalist: Leo Kim Schörner


Damen Siegerin: links Selina Dal - Finalistin: Katharina Tesar


Gewinner der diesjährigen Idsteiner Tennis Open Bücher Cup waren Selina Dal aus Mainz, die für die BASF TC Ludwigshafen in der 2. Damen Bundesliga spielt und der Kroate Mate Cutura.

Auf der wunderschönen Anlage am Himmelsbornweg in Idstein fand bei spätsommerlichem Wetter das zum siebten Male ausgetragene DTB Ranglistenturnier statt. Dieses Jahr kämpften von Mittwoch bis Sonntag eine Damen- und eine Herrenkonkurrenz um die stattlichen Siegprämien des A6 Turniers.

Die Nr. 1 der Setzliste Selina Dal (Deutsche Rangliste Nr. 98, BASF TC Ludwigshafen) erreichte ohne Satzverlust das Finale und schlug auch dort in einem weitgehend umkämpften Match die an Nr. 7 gesetzte Katharina Tesar (Deutsche Rangliste 224, SC Frankfurt 1880) in zwei Sätzen mit 6:2 und 7:6.

Der Top gesetzte Niklas Schell (Deutsche Rangliste Nr. 60, TC Bad Vilbel) scheiterte überraschend bereits in der 1. Runde am späteren Halbfinalisten Daniel Kellenbenz (LK 4 Eintracht Frankfurt). Dagegen schlug ungesetzte Kroate Mate Cutura gleich zu Anfang die Idsteiner Nr. 1. Ted Bachev und marschierte später durch das starke Männerfeld geradewegs ins Finale. Hier traf er auf den Vorjahressieger Leo Kim Schörner (Deutsche Rangliste 392, Klipper THC Hamburg). Das spannende und hochklassige Match gewann der US College Spieler Cutura nach hartem Kampf mit 6:4, 3:6 und 10:7

 

Turnierdirektor Uwe Diener (2. Vorsitzende des Idsteiner Tennisclubs) war auch in diesem Jahr mit den Leistungen der fairen Spielerinnen und Spieler zufrieden. Großes Lob zollte Uwe Diener auch den Turnierhelfern und dem Platzbauer und Co-Sponsor des Turniers Todor Panov von der Wiesbadener Fa. PTS, der wieder einmal für den perfekten Zustand der Plätze sorgte. Vereinsgastronom Tom von Two for You verwöhnte die Gäste auf unserer Sonnenterrasse. Einziger Wehrmutstropfen war jedoch trotz des guten Wetters der geringere Zuschauerzuspruch im Vergleich zum Vorjahr. Die Gekommenen erlebten jedenfalls hochklassigen Tennissport zum Nulltarif.

(RF / UD  25.9.19)


Die Sieger 2018

links: Dominik Fritsche, - Sieger Leo-Kim Schörner


links: Theresa Piontek, - Siegerin Hannah Nagel


He 40

Sieger: Christian Dietrich, TC Königstein gegen Marc Eichin, TC Liederbach mit 6:2, 6:1

He 50

Sieger: Oliver Ewert, TC BW Wiesbaden gegen Thomas Holle, TEVC Kronberg mit 6:3, 6:3

von links: HE 40 - Christian Dietrich, Turnierchef Uwe Diener, Marc Eichin

von links: HE 50 - Oliver Ewert, Thomas Holle


Die Vorjahressieger der 4. Idstein Open - Bücher Cup

Dies sind die Sieger und Zweitplatzierten der 4. Idsteiner Open -Bücher Cup- mit unserem Sponsor Herrn Dietmar Bücher.

v.l.n.r: Philipp Halstrick (2. Herren 40), Denan Islambegovic (1. Herren 40), Dirk Heidrich (2. Herren 50), Achim Kraft (1. Herren 50), Katharina Tezar (1. Damen), Kai Rossow (Turnierleitung), Uwe Diener (Turnierleitung), Marco Laspe (2. Herren), Patrick Zahraj (1. Herren), Dietmar Bücher (Hauptsponsor), Sascha Weber (Vorstand) - es fehlt: Nikolina Pjanic (2. Damen)

 


Ergebnisse 2017


Katharina Tesar SC 1880 Frankfurt


Patrick Zahraj SC SaFo Frankfurt


Denan Islambegovic SC 1880 Frankfurt


Achim Kraft SC SaFo Frankfurt und Cheftrainer beim Idsteiner Tennisclub Grün Weiß


Eindrücke von unserem LK-Turnier 2016:

 

3. Idstein Open - 26.-28. August 2016

 

Die Bildergalerie vom Finaltag ...