Herren 40 II - Bezirksliga A (4er)


Herren 40-II schnuppert nach Sieg bei Eintracht Wiesbaden Aufstiegsluft

 

Zum letzten Wettkampf vor der Sommerpause musste die 2. Mannschaft der Herren 40 zum schweren Auswärtsspiel nach Wiesbaden reisen. Glücklicherweise standen einige Leistungsträger wieder zur Verfügung, so dass nach den Einzeln von Dirk Bandlow, Andreas Resch, Martin Zahn, und Jochen Hemberger das Team schon klar mit 3:1 in Front lag. Im 1. Doppel gab Günther Lerchl nach langer Verletzungspause an der Seite von Jochen Hemberger ein glänzendes Saisondebut; das Duo sicherte den 4. Punkt mit einem deutlichen 2-Satz-Sieg. Martin Zahn und Dirk Bandlow brauchten etwas länger, konnten ihre Gegner dann aber auch knacken, so dass am Ende ein überraschend deutlicher 5:1-Sieg mit nach Idstein genommen wurde.

Aktuell sind die Herren 40-II jetzt Tabellenführer in ihrer Bezirksligagruppe, können aber durch das ausstehende Nachholspiel des VfR Wiesbaden noch überholt werden.


3. Spiel der Medenrunde: Herren 40-II bleibt ungeschlagen in der Bezirksliga

 

Parallel zum Topwettkampf unserer 1. Damenmannschaft trug die 2. Mannschaft der Herren 40 ihr Heimspiel gegen Bad Nauheim aus. Die Einzel von Andreas Resch, Andre Haßkerl, und Andreas Kopecz verliefen recht unglücklich und endeten mit Niederlagen. Martin Zahn hielt das Team mit seinem glatten Sieg aber noch im Rennen. Möglicherweise aufgestachelt durch die tolle Stimmung auf der Anlage konnten noch mal die letzten Kräfte mobilisiert und beide Doppel durch Martin Zahn / Dirk Bandlow und Andreas Resch / Andre Haßkerl siegreich gestaltet werden. Damit ergab sich ein verdienter Endstand von 3:3.

Beim abschließenden Essen konnten die Spieler noch die letzten Bälle unserer Mädels auf dem Center Court begutachten und - zumindest in der Theorie - einige Ideen aufgreifen, um das eigene Spiel noch zu verbessern.

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Andre Haßkerl, Martin Zahn, Andreas Kopecz, Andreas Resch und Dirk Bandlow


2. Sieg im 2. Spiel: Herren 40-II gelingt der Saisonstart in der Bezirksliga

 

Beim 1. Heimspiel der Saison konnte das 2. Team der Herren 40 am Sonntag, 27.05.2018, den 2. Sieg einfahren.

In einer echten Hitzeschlacht - der Wettkampf wurde zu Gunsten des Gruppenligateams der Herren 40 auf den Nachmittag verlegt - kämpften sich Christoph Syring, Andre Haßkerl, Martin Zahn und Andreas Kopecz durch die Einzel und holten einen 3:1-Vorsprung heraus. In den Doppeln mussten Martin Zahn / Dirk Bandlow und Jochen Hemberger / Andreas Kopecz nur noch den Deckel drauf machen, was mit zwei glatten 2-Satz-Siegen gelang. Mit nunmehr 4:0 Punkten und 11:1 Matchsiegen rangiert das Team auf Platz 2 in der Gruppe und freut sich schon auf das nächste Heimspiel am 10. Juni ab 9:00 Uhr gegen Bad Nauheim.

Zum Abschluss genoss die Mannschaft in einer harmonischen, ausgelassenen Atmosphäre ein hervorragendes Abendessen von Kommers auf der Clubhausterrasse zusammen mit den sehr netten und fairen Gegnern.

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Martin Zahn, Dirk Bandlow, Jochen Hemberger, Andreas Kopecz, Andre Haßkerl und Christoph Syring


Herren 40-II nehmen beim 1. Auftritt die Punkte aus Taunusstein-Wehen souverän mit

 

Die neu gemeldete 2. Mannschaft der Herren 40 feierte am Sonntag, 06.05.2018, einen gelungenen Saisoneinstand. In der Aufstellung Andreas Kopecz, Jochen Hemberger, Andreas Resch und Dirk Bandlow (MF) wurden alle Einzel souverän gewonnen und somit der Sieg bereits vor den Doppeln klar gemacht. Dort musste sich das neu formierte Teamspiel erst noch entwickeln; nach verlorenem 1. Satz konnten Kopecz/Hemberger und Resch/Bandlow die Partie aber noch drehen und jeweils im Match-Tiebreak gewinnen. Am Ende fuhr das Team also mit einem klaren 6:0 im Gepäck nach Idstein zurück.

v.l.n.r.: Andreas Kopecz, Jochen Hemberger, Dirk Bandlow (MF) und Andreas Resch