ITC Förderkonzept Jugend


Unterstützung leistungsbereiter Kinder und Jugendlichen

Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen durch ein engagiertes und qualifiziertes Trainerteam hat für den Verein und seine Führung oberste Priorität. Im Vordergrund steht dabei nicht nur die individuelle Leistung, sondern auch die Vermittlung von Spaß und Begeisterung für den Tennissport.

 

Ansprache neuer Kinder & Jugendliche:

Unterbreitung von Basisangeboten für eine möglichst große Anzahl von Kindern und Jugendlichen zum Einstieg in den Tennissport. Dies soll insbesondere über 2 bis 3 Aktionstage pro Jahr in Idsteiner Kindergärten und AG´s in Idsteiner Schulen sowie durch Schnupperkurse auf unserer Clubanlage geschehen, organisiert und durchgeführt durch die Clubtrainer.

 

Jugendaktionen:

Auch außerhalb des regulären Trainings versuchen wir den Kindern und Jugendlichen etwas zu bieten und sie in das Vereinsleben zu integrieren. Aktionen könnten z.B. sein: Tenniscamps, Teilnahme am Idsteiner Stadtlauf, Weihnachtsfeier, Eltern-Kind-Turnier, Jugendturnier/-clubmeisterschaften, gemeinsamer Tennisausflug z.B. zu den Bad Homburg Open, Wiesbaden Open, Koblenz Open

 

In unserem Förderkonzept unterscheiden wir zwischen mannschaftsorientierter Jugendförderung und individueller, personenbezogener Talentförderung!

 

Allgemeine Ziele des Förderkonzepts:

  • Förderung der sozialen Kontakte unter den Jugendlichen und im Verein
  • Steigerung der sportlichen Leistung und persönlichen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen
  • Aufbau und Erhalt von Jugendmannschaften in möglichst allen Altersklassen von U8 bis U18
  • Mittelfristig sollen die 1. Mannschaften in den Altersklassen U15 und U18 auf Bezirksebene (möglichst BezirksOberliga) spielen.
  • Heranführen der Jugendlichen an die Herren- und Damen-Mannschaft zum Erhalt und Verstärkung dieser Mannschaften
  • Zukunftssicherung des Vereins: Spielerinnen und Spieler möglichst lange (auch im Erwachsenenalter) an den Verein binden
  • Einbindung der Eltern in die Belange des Vereins

Die Aufnahme/der Verbleib im Förderkader wird jährlich neu entschieden und durch Trainer und Jugendwart (evtl. auch Sportwart) bestimmt. Voraussetzung für eine Förderung ist die Erfüllung der nachfolgenden Kriterien. Eine Inanspruchnahme der Förderung ist in der jeweiligen Saison nur dann möglich, wenn der Verbleib des Spielers/der Spielerin im ITC für die nächste Saison bereits zugesagt wurde.


Das komplette Förderkonzept kann hier nachgelesen werden:

Download
Förderkonzept-Jugend-ITC2021-offiziell.p
Adobe Acrobat Dokument 537.2 KB